aktuell
>>> 27.01.2023: Breitensport-Ehrenabend im TV Vereinsheim
>>> 28.01.2023: Gottesdienst für leben. und verstorbene Mitglieder
>>> 04.02.2023: Lakefleisch-Essen des TV Spielmannszuges
Laufsport
Cross on Edelweiß: Die besondere STORY rund um den ALBGOLD-Lauf
Der "Cross on Edelweiß" hat in seiner Historie schon manche Geschichte geschrieben. Und eine dieser Geschichten dürfte noch viele viele Jahre mit dem 12.Dezember 2021 verbunden bleiben.

Als beim 5.Veranstaltungstermin der Goldbacher Winter Crosslaufserie am Sonntag, 12.12.21 sich nach dem traditionell, akustischen Startprozedere die Teilnehmer/innen in Bewegung setzen, wussten nur eine Handvoll Insider welcher Läufer in der bunten Jacke und schwarzer Mütze sich anfänglich bescheiden im hinteren Drittel des Pulkes aufhielt.

Spätestens jedoch, als er auf dem Goldbacher Cross-Geläuf nach einigen wenigen Kilometern sein passives „Trainingstempo“ auf eine für ihn wohl dennoch „lockere“ Trainingseinheit umschaltete, war nahezu allen Beteiligten klar, dass sich mit ihm alles andere als ein „Freizeitläufer“ unter den 334 Wintercrossern an diesem Tag befindet.
Dies dürfte auch unser Ben Schmitt bestätigen können, da er mit seinem "Führungsbike" auf den letzten Kilometern einen gehörigen "Zahn zulegen musste."

Und schnell machte an der Edelweißkapelle der Name des Teilnehmers die Runde, denn bei ihm handelte es sich um keinen geringeren als den US Champion mit sudanesischen Wurzeln Lopez Lomong, der sich 2019 über 5.000 und 10.000 m jeweils den Titel sicherte.
Ebenso erreichte er bei der Leichtathletik WM 2019 in Doha, ebenfalls über 10.000 m mit der persönlichen Bestzeit in 27:04,72 min. den 7.Platz.
Verletzungsbedingt blieb ihm jedoch ein Start bei Olympia 2020 in Tokio versagt.

Bereits im Jahre 2008 war Lopez Lomong für das US Olympic Team der Flaggenträger bei der Eröffnungsfeier in Peking und erreichte über 1.500 m das Halbfinale.

2012 in London erlief er sich im Olympischen Finale über 5.000 m in 13:48,19 min. den 10 Platz und dies in einer Besetzung u.a. mit Mo Farah (Großbritannien), Dejen Gebremeskel (Äthiopien), Thomas Longosiwa (Kenia) oder Bernard Lagat (USA), das alle Leichtathletikherzen im Laufsportbereich höher schlagen lässt.

Derzeit ist Lopez Lomong wieder fit und bereitet sich auf einen Start bei den Welt-
meisterschaften von 15.-24.07.2022 in Eugene im US-Bundesstaat Oregon vor.

Ebenfalls stattete am Sonntag Lopez Ehefrau Brittany dem "Cross on Edelweiss" einen Trainingsbesuch ab.
Sie ist Major der US Airforce und im NATO Hauptquartier in Belgien stationiert und ebenfalls eine begnadete Läuferin, was sie bei ihrer Trainingseinheit in Goldbach unter Beweis stellte.

Es ist nach einem Gespräch nicht ausgeschlossen, dass beide sportlichen Lauf-
asse nochmals auf den anspruchsvollen Goldbacher Landschaftslaufkurs des "Cross on Edelweiss" zurückkehren.

Uns als Organisatoren hat es stolz gemacht, solche sympathischen, bodenständigen und sportlichen Hochkaräter bei unserer Veranstaltung in Goldbach begrüßen zu dürfen, zumal Beide in Lopez eigentlicher Heimat, dem Süd-Sudan dafür sorgen wollen, dass Kinder besseren Zugang zu Bildung bekommen, damit die nächste Generation dort lernt, friedlicher miteinander umzugehen.

An dieser Stelle auch ein herzliches DANKESCHÖN an Martina und Claus für ihre Empfehlung, sowie das Coaching vor Ort.